Kategorien
funk

Der Elbe-Relais-Verbund

Der Elbe-Relais-Verbund besteht im besonderen aus den 70cm-Umsetzern:

  • DBØXH (HH-Blankenese)

    Ausgabe 439,2 Mhz
    Eingabe 431.6 Mhz
    Offset -7,6 Mhz rr
    Öffnung mit 1750 Hz

  • DBØHHH (HH-Lohbrügge)

    Ausgabe 438.625 Mhz
    Eingabe 431.025 Mhz
    Offset -7,6 Mhz
    Öffnung mit 1750 Hz

  • DBØOST (Geesthacht)

    Ausgabe 439.25 Mhz
    Eingabe 431.65 Mhz
    Offset -7,6 Mhz
    Öffnung Trägergesteuert
    CTCSS 79,7 um C4FM zu unterdrücken

  • DOØTPB (Basedow, nördl. Lauenbg)
    Ausgabe 438.8375 MHz
    Eingabe 431.2375 Mhz
    Offset -7.6 Mhz
    Öffnung Trägergesteuert (???)

  • DBØBAB (Gudow, A 24)

    Ausgabe 439.275 Mhz
    Eingabe 431.625 Mhz
    Offset -7.6 Mhz
    Öffnung Trägergesteuert (???)



Oben genannte Relais haben auch eine 2m-Frequenz und C4FM, aber mangels passender Ausrüstung kann ich diesbezüglich keine Aussagen treffen. Schaut bitte für Genaueres bei Gugl oder auf https://repeatermap.de/

 

 

 

Kategorien
funk

Neues Relais in Geesthacht: DBØOST

https://www.qrz.com/db/db0ost <<< KLICK

Es gibt ein neues Amateurfunkrelais in nächster Nähe:

DBØOST

—————————————————————–
70cm-Band:

Sendet auf 439.25 MHz, empfängt auf 431.65 MHz.
Shift -7.6. Trägergesteuert.

Im Analogbetrieb bitte CTCSS 79,9 einschalten um ggf störende C4FM-Träger zu unterdrücken.

Das 70cm Relais läuft im Elbe-Relais-Verbund mit
DBØXH, DBØHHH, DBØOST, DOØTPB und DBØBAB.

————————————————————————

2m-Band:

Sendet auf 145.725 MHz, empfängt auf 145.125 MHz.
Shift -0.6. Trägergesteuert.

Kategorien
funk

Reparatur DB0AGM DMR

Das Lüneburger DMR Relais ist wieder besser zu erreichen! 😀

DBØAGM

  • Ausgabe: 438,5 MHz

  • Eingabe: 430,9 MHz

  • Shift -7,6 MHz

  • DMR-ID: 262337

Nun auch von meinem QTH in Tesperhude mit kleiner Leistung. Auf der Seite vom Ortsverband E-34 heißt es dazu:

Reparatur DB0AGM DMR

Ostermontag bei angenehmen Temperaturen auf dem Turm war erfolgreich. Viktor und ich haben die Ursache für die extreme Dämpfung gefunden und zumindest provisorisch behoben. Messungen:

  • TX Power hinter der Duplexweiche: 5W
  • TX Power vor dem Blitzschutzstecker am Dach der Kanzel: 4W
  • TX Power hinter den Blitzschutzstecker: 0W

Es stellte sich heraus, dass der Blitzschutzstecker im inneren vom Turm nicht nur feucht war, sondern regelrecht abgesoffen ist. Beim beherzten Abkneifen des Kabels draußen, oberhalb der Kanzel, bestätigte sich die Annahme, dass das Kabel abgesoffen (Video) ist.

Vorsorglich hatten wir damals (vor rund 20 Jahren?) noch Reservekabel (Aircom+) durch das Dach der Kanzel gezogen. Zwei der Kabel war noch trocken, allerdings nicht lang genug. Also haben wir eines der guten Kabel gekürzt und als Verlängerung für das zweite gute Kabel verwendet. Zum Verlegen des Kabels war eine Kletteraktion außen am Turm notwendig, die Klettergeschirre hatte ich vorsichtshalber eingepackt.

Das Ganze war ein Test der Schwindelfreiheit. Sich 10m über der Turmkanzel an einem Gestell am Schaft des Turms in sein Klettergeschirr zu hängen um dann beidhändig arbeiten zu können, kostet etwas Überwindung. Zumindest beim ersten Mal. Bravo Viktor!

Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit und des zunehmenden Windes habe wir auf Kontrollmessungen verzichtet und sind nach Hause gefahren.  

Von zu Hause aus konnte ich das Ganze dann überprüfen, ich komme jetzt ca. 3 S-Stufen besser am Relais an. Die Aktion hat zumindest deutliche Besserung gebracht.

In absehbarer Zeit müssen wir einen Weg finden, die vorhandenen Kabel duch Neue zu ersetzen. Vielleicht lässt das Wetter am Pfingstwochenende die Arbeiten zu. Wir werden sehen…

vy 73 de Christian, DC2HC

Kategorien
diverses multiple sklerose

Am Anfang (?) des Corona-Krieges

Sonst nix los – Bleibt gesund!

Kategorien
diverses

Coropapier – Deutschland dreht frei

15 Uhr: Klopapier-Irrsinn! Frau in Handschellen aus Supermarkt getragen

Der Klopapier-Irrsinn in Deutschland hat in NRW einen neuen traurigen Höhepunkt erreicht. In Bergneustadt bei Gummersbach musste eine Frau nach einem Tobsuchtsanfall von der Polizei in Handschellen aus einem Rewe getragen werden.

Weil sie nur ein Paket Klopapier kaufen durfte, setzte sich die 54-Jährige aus Protest auf das Kassenband und behinderte damit massiv den weiteren Supermarkt-Betrieb. Die gerufenen Polizei-Beamten versuchten vergeblich, die Hamster-Frau zu beruhigen, sprachen dann einen Platzverweis aus – ebenfalls vergeblich. So legten sie ihr Handschellen an und trugen sie aus dem Supermarkt.

„Dagegen wehrte sich die 54-Jährige heftig“, beschreibt die Polizei Gummersbach die völlige Eskalation der Situation. „Sie brüllte, ließ sich zu Boden fallen, sperrte sich gegen die Maßnahme und musste schließlich zum Streifenwagen getragen werden. In einer Polizeizelle hatte sie anschließend Gelegenheit sich zu beruhigen, bevor sie wieder nach Hause entlassen wurde – ohne Toilettenpapier.“

Kategorien
funk

DBØZE wieder im Dienst

„Ab 28. März 2020 wird es zu Komplettausfällen von DB0FS wegen einem Umzug auf dem NDR-Gelände kommen. DB0ZE wird durch den Umbau der HAMNET-Linkstrecke dann nur lokal nutzbar sein. Die Arbeiten werden einige Tage in Anspruch nehmen.“

Nun funktioniert der DMR-Betrieb wieder uneingeschränkt im Brandmeister-Netz. Supi!

https://brandmeister.hamburg/index.php

Kategorien
funk

brandmeister.hamburg

Für DMR-Funkfreunde im oder in den Raum Hamburg wichtige, zumindest interessante Informationen gibt’s auf

www.BrandMeister.hamburg

Verstændlich geschrieben und logisch Illustriert.

Viel Spaß!

Kategorien
diverses funk

hansti.de

Alles scheu, macht der Hai. Klingonisch, is aber so.

Und damit hat hansti.de nunmehr ein neues Aussehen, in dezentem Schwarz und im Inhalt mit leuchtend grynen Anklickflæchen.


Alte Inhalte gibt’s noch: Unten rechts, auf entsprechende Jahreszahlen klicken.


Mein letztes Hobby, der Amateurfunk mit vielen Facetten, findet nun auf der Startseite seinen Platz; mit bunten Bildchen.

Kleinere Updates sind møglich.

Viel Spaß..

Kategorien
funk

DBØNI

Am aktuellen QTH (Standort) bin ich in eine tolle Truppe auf dem Relais DBØNI geraten, die mich herzlich aufnahm.

Klick:

Kategorien
funk

funk: wie geht das eigentlich mit diesem DMR?

eine tolle und interessante erklärung hab ich auf der seite des relais auf dem brocken gefunden:

_______________________________________________

Digital Voice in DMR-BM auf 439,1375 MHz

Digitale Sprachübertragung

Beschreibung

Mit DMR und dem System DMR Brandmeister wird eine weitere vernetzte digitale Betriebsart über DBØBRO angeboten. Der Repeater ist in das Brandmeister-Netzwerk eingebunden. Auf der Frequenz 439,1375 MHz sendet der Repeater Signale in der Modulationsart DMR und FM. Die Empfangsfrequenz des Repeaters hat eine negative Ablage von 7,600 MHz und liegt bei 431,5375 MHz. Zur Auftastung des Repeaters in FM ist kein Tonruf (1750 Hz) notwendig, es muss zum Öffnen ein CTCSS-Ton von 88,5Hz eingestellt werden. Empfängt der Repeater auf der Empfangsfreuenz FM-Signale, sendet er sofort auf der Ausgabefreuenz die FM-Signale wieder aus. Sind die Signale auf der Eingabefrequenz dagegen in DRM moduliert, erkennt der Repeater dieses und sendet auf der Ausgabefrequenz ebenfalls in DMR. Dazu wird die Sprache im Sendegerät digitalisiert und mit einem Fehlerkorrekturschutz versehen.
Was ist der Vorteil gegenüber analoger FM-Übertragung? Wenn das Audiosignal einmal digitalisiert ist, läßt es sich als Datenstrom weiterverarbeiten und über eine Netzinfrastruktur weiterverbreiten. Und genau das ist der Vorteil! Mit dieser Technik ist es möglich, an einem Relais (z.B. DBØBRO) “einzusteigen”, also empfangen zu werden und anschließend über die Netzwerkebene auf einem ganz anderen Repeater wieder ausgesendet zu werden, “auszusteigen”. So ist die Kommunikation über sehr große Entfernungen möglich. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt sind Repeater weltweit erreichbar, die dieses Modulationsverfahren nutzen und an das Netzwerk angeschlossen sind. Aus diesem Grund muß man sich mit der Bedienung und der Struktur dann etwas näher befassen. Genau so sind, wie bisher Verbindungen nur über den lokalen Repeater möglich. Auch ist durch die “eingebaute” Fehlerkorrektur eine wesentlich bessere Übertragungsqualität möglich. Es gibt kein Rauschen und kein Fading mehr.

Die wesentlich bessere Übertragungsqualität steht bei einer Aussendung in FM natürlich nicht zur Verfügung.

Parameter & Einstellungen

Zur Nutzung im DMR-System muss sich jeder Nutzer in einer Datenbank registrieren lassen. Ihm wird dann eine (bis zu zwei) ID zugeteilt, die am Funkgerät eingestellt werden muss. Die zugewiesenen IDs sind strukturiert. Genaueres dazu kann man auf den Seiten von dmrplus.de nachlesen. Die Registrierung für eine ID kann dort auch online vorgenommen werden.

Der Repeater wird im Digitalmode mit einer einfachen Trägertastung gesteuert. D.h. wird am Funkgerät die Sendetaste betätigt, kann sofort gesprochen werden.

Um die Benutzer von FM-Geräten vor dem Auftasten der Rauschsperre an ihren Geräten und vor den auf Dauer etwas nervigen Brummgeräuschen der digitalen Übertragung zu schützen, wird bei analoger FM-Übertragung ein CTCSS-Ton von 88,5 Hz vom Relais ausgesendet. Stellt der Benutzer des analogen Gerätes eine CTCSS-Rauschsperre von 88,5 Hz an seinem Funkgerät ein, wird die Rauschsperre nur bei Empfang des CTCSS-Tones geöffnet und bei digitalen Signalen bleibt das Gerät stumm.

Verknüpfung der Repeater & Bedienung der Verknüpfung

Die Repeater des Hytera-Netzes sind über das Brandmeister-Talkgroup-System miteinander verbunden. Diese Verbindung ist derzeit für die Benutzung bei DBØBRO eingerichtet. In diesem System wird von sogenannten Talkgroups und Reflectoren gesprochen. Dieses sind Chaträume, in denen verschiedene Repeater regional oder überreginoal verbunden sind. Wähle deinen Gesprächskanal aus und spricht mit anderen Funkamateuren weltweit in einer Qualität, die du nur vom OV-Kanal gewohnt bist. Oder führe “nur” ein QSO über den lokalen Repeater.


Aussendung der Talkgroups

TimeSlot 1Talkgroup 920D-A-CH
Talkgroup 262Deutschland
Talkgroup 8Cluster Süd-Niedersachsen (TG26234)
Talkgroup 9112Emergency
TimeSlot 2Talkgroup 2620Sachsen-Anhalt/Mecklenburg-Vorpommern
Talkgroup 2623Niedersachsen/Bremen
Talkgroup 2629Thüringen/Sachsen
Talkgroup 8Cluster Sachsen-Anhalt (TG26207)
Talkgroup 9Lokal
Talkgroup 9112Emergency
Andere Talkgroups können dynamisch zugeschaltet werden.

Dauerhaft aufgeschalteter Reflector

Reflector4029Sachsen-Anhalt
Jeder andere Reflector kann dynamisch zugeschaltet werden.

_______________________________________________