Blog-Archive

19.03.2013 – Russland will „ungefährliche“ Ausländer ohne Visa ins Land lassen

da sind wir aber mal gespannt, ob hanstihotwheelz zum schurkenstaat gehøren, denn das reiseziel ural steht wieder zur disposition und kønixberg møchte auch besucht werden! 😉

RIA NovostiRussland will „ungefährliche“ Ausländer ohne Visa ins Land lassen

21:41 19/03/2013 Die russische Regierung will Bürgern aus so genannten ungefährlichen Staaten erlauben, ohne Visa einzureisen und sich bis zu zehn Tage lang im Land aufzuhalten.>>

Ein entsprechender Entwurf liege dem Kabinett vor, teilte Kulturminister Wladimir Medinski am Dienstag mit. Die Vorlage erlaubt „den so genannten ungefährlichen Staaten eine visafreie Einreise für bis zu zehn Tage für Kultur-, Sport- und Wirtschaftsveranstaltungen“, sagte der Minister in einer Beratung mit Regierungschef Dmitri Medwedew.

Die Visapflicht sei einer der größten Hemmfaktoren für den Urlauberzustrom, ihre Aufhebung biete die Möglichkeit, mehr Touristen nach Russland zu locken. „Wir bitten, unseren Vorstoß zu unterstützen und die Prüfung dieses Gesetzentwurfes beschleunigen zu lassen“, sagte Medinski zu Medwedew. Welche Staaten die Regierung als „ungefährlich“ einstuft, verriet der Minister vorerst nicht.

murmansk (rus) im august 2009 (nachträglich)

verdammter mist. ich/wir sind da dem guten glauben erlegen, im august 2009 die geplante strecke von kirkenes nach murmansk gefahren zu sein. totales versagen. klar machte es mich ein wenig stutzig, die stadt NIKEL so nah zu passieren, aber es ging ja ohne probleme weiter – bis das chaos der asphaltlosen piste anfing. im großen und ganzen haben wir bestimmt 100km unnötig zugesetzt, und das auf der bis dato schlechtesten piste, die ich jemals befuhr:

YoutubeR: „You should have taken the northern route via Titovka (E105) instead of the southern Lotta road. The E105 is one of the best roads in Murmansk oblast according to me. But the Salla road to Finland is just as bad as this one. Both my car and me know! “

nach erstauntem und genauem hinsehen fiel es mir wie schuppen aus den haaren: wir haben den falschen weg gewählt. hmpf. ROT=sollroute – GRÜN=istroute:

der komplette reisebericht vom august 2009, klick: http://murm.hansti.de

toby

%d Bloggern gefällt das: