Blog-Archive

15.05.2014 – NoHABs in Padborg

Ritas fryher Feierabend machte nicht nur die vorzeitige Wahl zum Europaparlament møglich, sondern ergab auch eine Hotdogkaperfahrt nach Padborg (DK). Als Rita dænische Kronen an der Danske Bank am Ortseingang Pattburgs aus der Wand zog, sah ich auf der Eisenbahnbrycke eine alte NoHAB-Lok langsam voryberfahren. Wow! – Sogleich ging es zum Bahnhofsgelænde und ich war freudigst ueberascht. Leider war nur das 3.2mp-Handy zur fotographischen Sicherung dabei; Es gilt also, das Ganze in Bælde mit guter Kamera festzuhalten!

140515pbg1 140515pbg2 140515pbg3 140515pbg4 140515pbg5 140515pbg6 140515pbg7 140515pbg8 140515pbg9 140515pbg10 140515pbg11 140515pbg12 140515pbg13 140515pbg14 140515pbg15

Werbeanzeigen

26.04.2014 – Agerskov\Aggerschau (DK)

Wetter top. Autofahn. Mal wieder nach Danmark. Landstrasse ueber ECK und SL. In Padborg nen Fransk Hotdog und weiter, Richtung Ribe..

140426dk1 140426dk4 140426dk3 140426dk2

..bis nach Agerskov, wo nicht wirklich was los war. Aber schøn isses dort:

140426dk5 140426dk11 140426dk10 140426dk9 140426dk8 140426dk7 140426dk6

Alsdann bewegten wir uns nach Tønder (Tondern), wo es auch relativ ruhig war. Trotz 21’c waren die Strassen leergefegt. Die Hæusr der Stadt weisen zudem einen seehr grossen Leerstand auf!

140426dk12 140426dk13

Zurueck gings wieder ueber Landstrassen, wobei uns allenthalben Massen von Butterblumen in Deutschland auffielen!

140426dk14 140426dk15

Damit addierten wir wieder 300km auf den Caddy-Tacho. 🙂

24.11.2013 – Nachmittag in Dænemark

Zum Nachmittag eine kleine Tour ins benachbarte Ausland:

http://hansti.de/131124dk

131124_26

18.08.2013 – Nordborg\Als (DK)

130818map15ooh Abfahrt Kiel im Regen. Bei Flensburg klart es auf und dabei bleibt es bis zum Sonnenuntergang. Also weiter an Sønderborg und Nordborg vorbei an das Nordende der Insel Als: Uuih, ist das schøn hier. Zuerst ging’s über schmale Straßen nach Nørreløkke. Die Bilder entstanden mit der 1.2mp-Nokia-Handy-Knipse und es war kein Tesafilm auf der Linse! 😉

130818_1

130818_2

130818_3

130818_4

130818_5130818_6

130818_7

In Dyvig entdeckten wir hernach das schmucke Bade-Hotel an einem beschaulichen Yachthafen:

130818_9

130818_10

130818_12

130818_13

130818_14130818_15

Der letzte erhaltene Vierkanthof Jollmands Gaard, auch bekannt als Lundsbjerggård (Wikipedia) liegt in der westlich Nordborgs gelegenen Ortschaft Holm:

130818_11

Auf der Rückfahrt naschten wir in Padborg die obligatorischen Hotdogs ab und fuhren über die B76 via Schleswig und Eckernførde heim. 7h unterwegs, 330km mehr aufm Zæhler. 🙂

28.07.2013 – Sonntags nach Tinglev

Wo gehts hin, wenn das Wetter gut ist, man Hunger hat und der Tank voll ist? Mal wieder nach Dænemark. Google Streetview liess Åbenrå ausfallen, da dort viele Steigungen im Innenstadtbereich zu sehen sind und nur der Schieberolli mit sollte. Der Bahnhof ist auch stillgelegt. Hmm. Tinglev hat einen Bahnhof; der Ort an sich ist klein und ebenerdig – Abfahn!

130728tinglev_2Vor der Haustür wurde erstmal der fahrerseitige Einstieg mit einer Handvoll Aufklebern gegen Rollstuhlkratzspuren beim Ein- und Aussteigen geschützt. Passt. Am Autobahnanfang in Kiel gabelten wir ein Anhalterpærchen auf. NORD und DK stand auf ihren Schildern. Ich bot die erste Raststætte auf dænischer Seite als Ziel an (Frøslev). Die beiden willigten ein und so bygelten wir nach Norden. Beim Erreichen der Tank- und Rastanlage Frøslev gab ich noch grob den Weg zum Bahnhof Padborg an, falls die beiden auf der Raststætte stranden sollten.

130728tinglev_1

Die darauf folgende Ausfahrt war auch schon unsere und wenige Minuten spæter war wir im Herzen Tinglevs. Unspektakulær. Aber die beiden Supermærkte BRUGSEN und FAKTA hatten auf.

130728tinglev_4

Wir brauchten nicht wirklich etwas und latschten zum Bahnhof. Zugang zum Perron mit Rollstuhl leider nicht møglich. Na gut. Dafür übernahm der Bahnhofskiosk Imbissfunktion – Wir nahmen Fransk Hotdogs und KyllingeMix.

130728tinglev_5

130728tinglev_8

130728tinglev_11

Vorbei an dieser flotten Amazone ging es wieder zum Auto und da es so ganz ohne Eisenbahn eben nicht geht, hielten wir zwischen den Abzweigen nach Padborg und Sønderborg und knipsten zwei dænische IC3 (Gumminasen) nach eben dort hin, bevor wir gemütlich über Landstrassen nach Kiel zurück fuhren.

130728tinglev_12

130728tinglev_21

130728tinglev_22

19.05.2013 – Belte-Rundfahrt

Gestern durch Dänemark: http://www.hansti.de/130519dk 🙂

storebæltsbroen

11.01.2011 – lkw-modell

(toby) meine persønliche hoch-zeit im lkw- mobilen leben war wohl das fahren bei CJ in padborg/DK. mein letztes fahrzeug war dort ein nagelneuer M-A-N TGA mit 410PS. durch einen facebookfreund bekam ich nun zu wissen, dass es ein modell des CJ-TGAs gibt. zu einem sonderpreis erstand ich das sehr detaillierte modell und ich muss sagen: es ist wirklich schøn! Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: