Blog-Archive

Amateurfunkpruefung

150527_2 150527_3 150527_1150527exam

03.05.2015 – Bundesnetzagentur

funkVor etwa 5 Wochen habe ich mich zur Amateurfunkprüfung angemeldet. Fernmündlich teilte mir eine Dame in Köln vor etwa zwei Wochen mit, dass mein Antrag vorliegt und der\mein Termin zur mündlichen Einzelprüfung am 27.Mai in Hamburg ist. Nun warte ich täglich auf die schriftliche Bestätigung, um wieviel Uhr ich mich wo in Hamburg einfinden darf und wohin ich die Prüfungsgebühr überweisen darf!??? Dauert das… 😐

(Archivbild von ~1979)

13.o2.2o15 – Lernen fuer die Lizenz

150113Jeden Tag sitz ich dran, um die 3h Dauer: http://www.hamradiotrainer.de/

Etwas Wissen ist schon lange da (Seit ca. 1978. Danke, Vossi!). Bin aber, dank meines im Programm sichtbaren Fortschrittes, guter Hoffnung, die Pryfung zur Klasse E im Mai erfolgreich zu absolvieren. Muendlich, das dazu benøtigte Attest besorg ich Montag. Der fernmuendlich angekuendigten eventuellen Pryfungsorte Hannover oder Bemen sind auch kein Problem. 🙂

 

Vorab noch ein fettes DANKE an Lup (DJ7SW) und Arthur (DO2ART)!

 

17.09.2014 – Baofeng BFUV89 ‚R‘ & ‚G‘

Technisch gleich den bewæhrten schwarzen UV-82, sind gestern die farbigen Derivate BFUV89 ‚R‚ & ‚G‚ eingetrudelt. Kauf bei www.409shop.com 🙂

140917Tendenziell werde ich wohl, mangels bevorzugter gelber Farbe, das Rote benutzen, und fuer meine Behindi-Finger sind die grosse Tastatur, die endlich oben angebrachte PTT-Taste und die længliche Bauform, viiiel handlicher!

07. Juni 2014 – Fieldday bei M30 „Eidertal“

Nachts gegen halb 12 schlich sich der Caddy auf das vorab erfragte Gelænde. Ich stieg garnicht erst aus, als ich den dunkelgrünen, fahl beleuchteten Bauwagen mit seinen 3 hohen Stufen sah.

140607fieldday4 140607fieldday8

Ich bat Rita, einige Bilder zu machen und auch mal am Wagen zu klopfen, meine Einladung von Lup (DJ7SW) zu überbringen, ebenfalls drin zu knipsen und fertig.

140607fieldday10 140607fieldday13 140607fieldday11

Lup war auch im Bauwagen und er kam für einen kleinen Schnack heraus und wir erörterten noch ein Zugangsproblem zum, ab September stattfindenden Kursus, bzw. dem Lehrgangsbereich; Erster Stock, Treppe. 😦 Mal sehen, was daraus wird.

Auf jeden Fall war er supernett, und wenn ich auch nicht viel keinen Funkbetrieb mitbekam, so will ich dennoch Funkamateur werden.

27.12.2013 – Farbenfroh ins neue (Funk)Jahr?

Es gibt Dinge, die machen einen nervøøs. 🙂 Wurden im Jahr 2013 schon ein paar tolle Sachen auf den Markt geworfen, legt sich 2014 schon vorab ins Zeug, die Welt mit noch durchgeknallteren Farboffensiven optisch zu beschallen. Hier nun die neueste Augenfalle aus dem Hause 409 – ob ich den Klickfinger stillhalten kann:

http://www.409shop.com/409shop_product.php?id=118159

131227_BE-E500SUU

18.07.2013 – reblogged: What’s the best Chinese dual-band HT?

funkfreunde, kauft euch was in china. guenstig und gut. und die auswahl von hans kann ich insofern unterstuetzen, als das ich bereits 3\4 der genannten geræte selbst habe\hatte. 🙂

Ham Radio Blog PD0AC

This simple question is asked a lot. The answer isn’t that simple. Most radios I reviewed had something they were really good at, but producing a radio which ticks all the right boxes is not easy. What is important to you? Anything you want me to add?

Best battery life

  1. Quansheng TG-UV2. Keeps on going. Battery is rated 2000 mAh @ 7.4V.
  2. Baofeng UV-5R. Rated at 1800 mAh @7.4V and a real stayer.
  3. iRadio UV-588. Also 1800 mAH @ 7.4V and almost equal to the Baofeng UV-5R.

Best receiver

  1. Wouxun KG-UVD1P/2P/6P. Good front ends, no intermod.
  2. Quansheng TG-UV2. Could as well share the #1 spot, difficult to decide.
  3. Baofeng UV-B5 / UV-B6. A notch below the #1 and #2, but only just.

Best TX Audio

  1. Baofeng UV-3R. One of the few things this radio is good at. Loud, bright, and everybody loves it.
  2. Baofeng UV-B5 / UV-B6. On par with…

Ursprünglichen Post anzeigen 179 weitere Wörter

06.07.2013 – Baofeng UV-B5

130706_uv-b5Die Ära der gelben Funkgeräte geht zu Ende. Das Programmieren am PC geht ohne vorherigen Treibermarathon und ohne ComPort-Bingo. Optisch ausreichend und für meine Zwecke wirklich funktionell mit einem sehr guten Empfänger ausgestattet. etwa 40€ beim 409Shop:

1307062 1307063 1307064 1307067 130706_uv-b5

 

NACHTRAG (09.07.2013) : Der Empfænger ist wesentlich besser als der meiner Baofeng UV-5R; Zu merken an den Bussen im Kieler Stadtgebiet, welche ich nun, neben der Zentrale, ebenfalls høren kann, sowie der Funkstelle Kiel-Kanal 3, die nun pløtzlich wieder durchkommt. Klasse! 🙂
Kleiner Nachteil: Das Geræt überwacht nicht beide im Display angezeigten Frequenzen gleichzeitig. Das muss im Menù unter Punkt 10: TDR (Dual Watch) eingestellt werden. Nun scannt es quasi beide eingestellten Kanæle.

15.06.2013 – Nagoya NA-771

Auch wenn man den mit blauer Schrift versehenen Nagoyas nachsagt, sie seien nur eine Kopie, so ist der Preis dennoch unschlagbar. Apropos schlagen: Man nennt sie auch Frauenpeitsche. Hab grad mal drei geordert. 🙂

http://www.ebay.de/itm/NAGOYA-NA-771-SF-SMA-antenna-Wouxun-KG-UVD1-KGUVD1P-PX-888K-KG-699-Baofeng-UV-5R-/221050443715

130615nagoya771

13.06.2013 – Diamond X-50n

130613diamond_x50nGestern bei Benson’s Funktechnik in Hamburg ne Diamond X-50N gekauft, eine Antenne für das 70cm- & 2m-Band. Danke, Jörn, für die schnelle Bedienung (Behindibonus trotz Kundschaft?)! Heute montiert. Ja, drinnen. Indoor. Denn sie dient ja nur dem Zuhören. Die Montage des N-Steckers ging gut als ich die Anleitung fand und die Halterung  ist eigentlich ein Haltegriff fürs Bad, der grad nicht gebraucht wird. Das Antennenkabel liegt auch störungsfrei; Der Busfunk der KVG läuft nun ohne QRM rein! 😉

(Bild aus zwei Teilen zusammengewurschtelt)

%d Bloggern gefällt das: