Archiv der Kategorie: bahn

29.06.2013 – Rokuhan

Heut kam die Post und brachte ein Gleisoval der Nenngrösse Z des Herstellers Rokuhan.  Dies hat ein Plastikschottergleisbett, sieht ganz gut aus und lässt sich auch einfach zusammenfügen. Letzteres ist der Kompromiss, den ich meiner MS zugestehen muß. Mit ein wenig farblicher Nachbehandlung kann und wird das ein hoffentlich ansprechender Ersatz zum (wie früher) händisch eingeschotterten Modellgleis. Die lieferbaren Radien sind genial klein; Der hier sichtbare mit 70mm (In nur 14cm ist der Zug einmal rum!) ist der zweitkleinste und kommt der Feldbahnsache sehr entgegen:

130629_rokuhan1

Es gibt noch einen mit 45mm (!), da humpelts aber doch schon etwas und ich denke, Loks und Wagen hebeln sich aus.

Die Fahrzeuge der Firma Busch haben an der Unterseite einen kräftigen Magneten, der sie auf den Gleisen hält und die wiederum brauchen als Gegenpol eine Eiseneinlage. Ich werde mit Stahlseil (Bowdenzug?), Blechstreifen und Kleingeld experimentieren. Die bekommt man wohl unsichtbar im Gleisbett unter.

130629_rokuhan2

Es gibt zwar ob der Modellgröße keine Möglichkeit Digitaldekoder in die Loks zu implantieren, aber es gibt sowas für jeweils fünf einzelne Gleisabschnitte. Dazu kann ich die vorhandenen Selectrix-Fahrpulte nutzen, die mit dem DCC-Format harmonisieren. Das spart Geld und sieht auch gut aus. 🙂 Schaun mer mal, welche Lokomotive uns der Postmann nächstens so ins Haus bringt..

Advertisements

26.06.2013 – Ohne Eisenbahn gehts nicht..

..und darum gibts was Neues.

130626b_busch

Die Firma BUSCH hat seit nicht allzulanger Zeit eine Feld- sowie Grubenbahn in der Spurweite H0f (beim Vorbild 600mm) im Massstab 1:87 im Programm. Erschwinglich. Ein paar Modelle zum Grössenvergleich gekauft und, oh Freude: Die sehen toll aus! Nun kann der Winter kommen; Eine 4er-Reihe in Ikea’s Expedit-Schrank steht bereits zum Anlagenbau im heimischen Wohnzimmer zur Verfügung. 🙂

130626d_busch

Und so sieht sowas im Original aus:

Abfahn! 😛

%d Bloggern gefällt das: