11.01.2013 – tysabri (62.)

tanja holt mich um 1130h ab, transferiert mich in den nun familieneigenen vw-caddy und wir fahren gemytlich in die uniklinik, warten dort ca 15 minuten und werden dann von schwester ute in den behandlungsraum gebeten. nach etwa 30 minuten, inklusive aktuellstem smalltalk, ist der drops gelutscht und wir 130111burger-klsind, mit einem kleinen umweg ueber fzg-waschanlage und restaurant zum goldenen doppelbogen (huettengaudi!!!!1) wieder auf dem heimweg.  die nebenwirkungen sind im unterem normalen bereich und werden mit ein, zwei extra-ibuprofen abgewehrt. alles undramatisch und harmonisch!

ach und nach nun 6 wochen hab ich mich ganz gut in der ostseemuschel eingelebt: die leute sind alle supernett, sehr hilfbereit und zuvorkommend, der jetlag hat sich normalisiert (obwohl ich sofort wieder umschalten kønnte), das essen ist lecker und abwexlunxreich, und die internetleitung recht stabil.  🙂 anbei mein heutiger ausblick um 08.15h:

130112fensterblick

Veröffentlicht am 12. Januar 2013 in multiple sklerose und mit , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Martina Niendorf

    Wie schön, daß es gestern so ‚prima‘ gelaufen ist.Du weißt wie Du mit den Begleiterscheinungen umgehen mußt und kannst so locker berichten.Bei Dir scheint es heute auch wie bei uns, sonnig zu sein. Im Hintergrund ist Morgenröte zu sehen. Liebe Grüsse auch an Tanja, Martina

    • hallo martina. ja, die sonne will mal durch, schaffts aber nicht richtig. tanja hat sich vorhin verabschiedet – sie fliegt heut zurueck nach SL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: